Chancen und Herausforderungen als Lehrkraft mit internationaler Familiengeschichte

Chancen und Herausforderungen als Lehrkraft mit internationaler Familiengeschichte

Eine besondere Veranstaltung für Lehrer*innen mit internationaler Familiengeschichte ist morgen, 26.04.2018, an der Universität Siegen geplant. Das Netzwerk „Lehrkräfte mit Zuwanderungsgeschichte NRW“ und das am LmZ angedockte Studierendennetzwerk „Ment4you“, die Kommunalen Integrationszentren Olpe und Siegen und das Zentrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung (ZLB) der Universität laden alle interessierten Lehramtsstudierenden, Lehramtsanwärter*innen und Lehrer*innen beider Kreise zu einem Austausch- und Vernetzungstreffen ein.

Unter dem Titel „Chancen und Herausforderungen als Lehrkraft mit internationaler Familiengeschichte“ können Erfahrungen ausgetauscht und Möglichkeiten der gegenseitigen Unterstützung geplant werden. Das Treffen findet morgen, 26. April, von 14.30 bis 17 Uhr in der Lernwerkstatt Lehrerbildung der Universität Siegen statt.

Anmeldungen für Lehrkräfte und Anwärter*innen unter e.gwozdz@siegen-wittgenstein.de oder für Lehramtsstudierende unter ment4you@zlb.uni-siegen.de.

2018-04-25T16:37:35+00:00