Diversity in U.S. Education 2016

Diversity in U.S. Education 2016

Das Seminar für deutsche Lehrerinnen und Lehrer besteht aus einem zweiwöchigen Modul (20. März bis 3. April 2016)
Es beginnt mit dem gemeinsamen Flug ab Frankfurt (Main) am 20. März 2016 und endet am 3. April 2016 mit der Ankunft in Deutschland. Eine individuelle Verlängerung des Aufenthalts auf eigene Kosten ist wahrscheinlich möglich. Zusätzlich wird ein Vorbereitungstreffen, voraussichtlich am 19. Januar 2016, in Berlin durchgeführt. Ein Nachtreffen ist für den 6. Dezember 2016 geplant. Die Teilnahme an beiden Veranstaltungen ist obligatorisch. Das Modul besteht aus Vorträgen und Diskussionen zur Schul- und Bildungspolitik, zu gesellschaftlichen und demographischen Fragen, sowie zu aktuellen Entwicklungen im gesellschaftspolitischen und wirtschaftlichen Bereich und findet an der University of Connecticut in Storrs, Neuengland statt (siehe auch unter Programminhalte).

Diese theoretische Phase wird ergänzt durch schulpraktische Erfahrungen an Schulen in der Nachbarschaft der Hochschule und durch persönliche Begegnungsmöglichkeiten mit amerikanischen Kollegen und Schülern. Sie dient dem Kennenlernen des Schulalltags in einer Stadt mit historischen, demographischen und regionalen Besonderheiten. Die Teilnahme am Unterricht soll die Situation der amerikanischen Lehrer, Schüler und Schuladministratoren verdeutlichen und den deutschen Programmteilnehmenden ermöglichen, auch über Deutschland und das eigene Unterrichtsfach zu informieren.

Weitere Informationen

2015-09-02T13:21:36+00:00