Informationsveranstaltung am 9. Juni 2015 in Bergneustadt

Informationsveranstaltung am 9. Juni 2015 in Bergneustadt

Die Informationskampagne „Mein Beruf, meine Zukunft. Mit Ausbildung zum Erfolg!“ macht halt in Bergneustadt. Das Projekt Lehrkräfte mit Zuwanderungsgeschichte NRW hat am Dienstag, 09. Juni 2015 eine Informationsveranstaltung für Eltern und Jugendliche zum Thema Berufsausbildung angeboten. Diese war die letzte Informationsveranstaltung des Projekts Lehrkräfte im Rahmen der Infokampagne vor der Sommerpause.

Zur Veranstaltung hatten vor Ort die Afrika Union Gummersbach, die Union Europäisch Türkischer Demokraten und der Türkische Elternverein Gummersbach & Umgebung eingeladen, um Eltern und Jugendliche über Ausbildungschancen, Ausbildungsberufe und Ausbildungswege zu informieren. Insgesamt nahmen mehr als 140 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der Veranstaltung teil, die sich am Nachmittag um 18:00 Uhr trotz sonnigem Wetter die Zeit genommen hatten.

Es begrüßten Wilfried Holberg, Bürgermeister der Stadt Bergneustadt, Jochen Hagt, Kreisdirektor des Oberbergischen Kreises, Dr. Roland Adelmann, Mitglied Landtag NRW und Oğuz Tuncay, Konsularattaché, Abteilung für Arbeit und Soziale Sicherheit, Generalkonsulat der Republik Türkei zu Köln. Im Anschluss daran gaben Elcin Ekinci und Yasemin Yildiz von der Handwerkskammer und der Industrie- und Handelskammer zu Köln einen Einblick in das duale Ausbildungssystem und über „Ausbildungswege für Jugendliche in der Region. Martina Neukirch von der Agentur für Arbeit Gummersbach und Enesa Mahmutbegovic vom Jobcenter Oberberg präsentierten die Angebote der Agentur für Arbeit und des JobCenters zum Thema der beruflichen Orientierung.

Auszubildende aus unterschiedlichen Berufen traten auf die Bühne, stellten ihren Weg in den Beruf vor und berichteten über ihre Erfahrungen.

In einem weiteren Beitrag präsentierten Claudia Fuchs und Thomas Langenbach die Angebote der Kommunalen Koordinierungsstelle Übergang Schule-Beruf „Kein Abschluss ohne Anschluss“. Anschließend berichteten die beteiligten Bildungs- und Beratungseinrichtungen sowie Unternehmen über ihre Angebote bzw. Ausbildungsmöglichkeiten. Die Gelegenheit zu persönlichen Beratungsgesprächen an den Infoständen und bei einem Imbiss nutzten viele der Anwesenden, um ihre Fragen bezüglich ihrer beruflichen Zukunft zu klären. 

An der Veranstaltung waren folgende Akteure, Einrichtungen und Ausbildungsbetriebe aktiv beteiligt:

  • Wilfried Holberg, Bürgermeister der Stadt Bergneustadt
  • Jochen Hagt, Kreisdirektor des Oberbergischen Kreises
  • Dr. Roland Adelmann, Mitglied Landtag NRW
  • Oğuz Tuncay , Konsularattaché Abteilung für Arbeit und Soziale Sicherheit, Generalkonsulat der Republik Türkei zu Köln
  • Handwerkskammer zu Köln, Starthelfende Ausbildungsmanagement
  • Industrie- und Handelskammer zu Köln, Starthelfende Ausbildungsmanagement
  • Agentur für Arbeit Gummersbach
  • Kommunale Koordinierungsstelle Übergang Schule-Beruf „Kein Abschluss ohne Anschluss“
  • Kommunales Integrationszentrum Oberbergischer Kreis
  • BQN Region Köln
  • Polizei NRW, Oberbergischer Kreis
  • Caritasverband für den Oberbergischen Kreis e.V. – Fachdienst für Integration und Migration
  • Jobcenter Oberberg
  • Bühler GmbH
  • Metalsa Automotive GmbH
  • PROVINZIAL
  • Volksbank Oberberg eG
  • Akademie Gesundheitswirtschaft und Senioren, AGewiS Oberbergischer Kreis
  • Förderkreis für Kinder, Kunst und Kultur in Bergneustadt e.V.

Pressemeldung: Pressemeldung_MBMZ_09_06_2015_Bergneustadt

Bilder aus der Veranstaltung: (Fotos: Vinh Tran)

2015-09-28T10:15:05+00:00