Jakob Muth-Preis für inklusive Schule

Jakob Muth-Preis für inklusive Schule

Der Wettbewerb richtet sich an Grundschulen, weiterführende Schulen und Schulverbünde. In diesem Jahr möchten die Projektträger einen der Einzelschulpreise an ein Gymnasium vergeben. Denn es ist aus ihrer Sicht besonders wichtig, dass die Inklusion auch an dieser Schulform noch weiter vorankommt, nicht zuletzt, weil hier ein Großteil der zukünftigen Lehrerschaft ihre schulische Bildung erhält. Der Bewerbungsphase geht vom 15. September bis zum 18. Dezember 2015. Es werden jeweils drei gleichwertige Preise in Höhe von 3.000 € an drei Schulen vergeben. 5.000 € Preisgeld gibt es für einen Schulverbund.
Da hier ein explizit weiter Inklusionsbegriff zugrunde gelegt wird, möchten wir die vielen hervorragenden Schulen unserer Netzwerkmitglieder zur Teilnahme ermuntern.

Weitere Informationen gibt es hier.

 

 

 

2015-09-29T10:46:47+00:00