MICADOS-Feier an der Universität zu Köln am 16. September

MICADOS-Feier an der Universität zu Köln am 16. September

Mit Sekt und Canapés wird die offizielle Gründung von MICADOS – Netzwerk zur interkulturellen Öffnung des Lehramts feierlich am 16. September begangen! Der Kabarettist Fatih Çevikkollu beschreibt scharfzüngig und witzig, aber auch mit viel Herz interkulturelle Begegnungen und Erfahrungen. Prof. Dr. Aladin El-Mafaalani sensibilisiert mit seinem Vortrag für den Umgang mit Migration und Globalität in der Schule.

Anmeldung

Bis zum 9. September unter micados-anmeldung(at)uni-koeln.de
Die Teilnahme ist kostenlos.

Was ist MICADOS?

Wir sind ein Netzwerk aus Lehramtsstudierenden, das für Diversity an Schulen und Hochschulen steht und für einen diversitätsbewussten Umgang mit Menschen sensibilisieren möchte. Studierende tauschen sich über ihre Erfahrungen aus und unterstützen sich gegenseitig. Unser Ziel ist es, Bildungsbenachteiligung, Diskriminierung und Rassismus aufzubrechen, um allen Menschen die gleichen Bildungchanchen zu ermöglichen.

DOWNLOAD FLYER: Gründungsfeier_MICADOS

Programm 

Wann?

Was?

15.30 Uhr Begrüßung
Prof. Dr. Stefan Herzig 
(Universität zu Köln, Prorektor für Studium und Lehre)
15.40 Uhr Grußwort
Dr. Ulrich Heinemann 
(Ministerium für Schule und Weiterbildung, Abteilung Lehreraus- und -fortbildung)
15.50 Uhr Humorvoller Einstieg ins Thema
Fatih Çevikkollu (Kabarettist)
16.20 Uhr Einführung „Diversität leben“
Myrle Dziak-Mahler 
(ZfL, Geschäftsführerin)
16.30 Uhr Grußwort „Diversität im LehrerInnenzimmer“
Mostapha Bouklloua 
(Projekt Lehrkräfte mit Zuwanderungsgeschichte des Landes NRW)
16.40 Uhr MICADOS stellt sich vor
Olukayode Babatunde Ajayi, Caleb Duczak, Viktoriya Lebedynska
16.50 Uhr Vortrag  „Migrationssensibilität – Zum Umgang mit Globalität in der Schule“
Prof. Dr. Aladin El-Mafaalani 
(FH Münster)
17.40 Uhr Fragen und Gespräch
18.15 Uhr Ausklang 
Sekt und Canapés
2015-09-02T13:22:53+00:00