Mitbestimmungsmöglichkeiten in der eigenverantwortlichen Schule – Fortbildung für Lehrer mit Zuwanderungsgeschichte

Mitbestimmungsmöglichkeiten in der eigenverantwortlichen Schule – Fortbildung für Lehrer mit Zuwanderungsgeschichte

Schule ist ein Ort, an dem Demokratie gelehrt und gelebt werden soll. Damit Lehrer  an der Schule tatsächlich mitbestimmen können, sind verschiedene Gremien wie Lehrerrat, Lehrerkonferenz, Schulkonferenz und Ansprechpartner für Gleichstellungsfragen vorhanden. Diese Gremien dienen dazu verschiedene Lehrergruppen zu vertreten. Allerdings weiß das pädagogische Fachpersonal oftmals nicht, was in den einzelnen Gremien passiert oder wie sie sich in ihnen einbringen können.

Deshalb veranstaltet das Projekt Lehrkräfte mit Zuwanderungsgeschichte in Zusammenarbeit mit dem Verband Bildung Erziehung, VBE NRW eine Fortbildungsveranstaltung für Lehrer/-innen sowie Lehramtanwärter/-innen mit Migrationshintergrund aller Schulformen. Die stellv. Landesvorsitzende VBE NRW Ute Foit wird Sie als Referentin über die Tätigkeiten und Tätigkeitenfelder der Gremien informieren und Ihnen erläutern, wie Sie sich als Lehrkraft in den Gremien beteiligen können.

Donnerstag, 18.09.2014, 10:00 – 15:30 Uhr

Referentin: Ute Foit (stellv. Landesvorsitzende VBE NRW)

Ort: VBE-Haus, Westfalendamm 247, 44141 Dortmund

Kosten: Keine (Reisekosten von VBE-Mitgliedern werden vom VBE erstattet)

Anmeldeschluss ist der 12.09.2014

Anmeldung online unter: www.vbe-nrw.de

Weitere Informationen entnehmen Sie dem Flyer

 logo_partner_vbe

2014-12-03T11:53:23+00:00