Tagung zur Individualisierung des Unterrichts in Köln

Tagung zur Individualisierung des Unterrichts in Köln

Individualisierung des Unterrichts – und wie? Mit dieser Frage beschäftigte sich das Zentrum für LehrerInnenbildung der Universität zu Köln am 21. und 22. März im Rahmen einer Tagung mit dem Titel „Individualisieren – Wege in eine neue Lernkultur“. In abwechslungsreichen Vorträgen und Workshops wurden verschiedene Ideen für die Gestaltung individueller Lernkulturen entwickelt und diskutiert und auf dem Markt der (Förder-) Möglichkeiten präsentierten Schulen, Verlage, Stiftungen, Verbände und viele andere ihre Konzepte zur individuellen Förderung. Dabei durfte das Projekt Lehrkräfte mit Zuwanderungsgeschichte natürlich auch nicht fehlen. An unserem Stand ergaben sich viele interessante Gespräche mit Vertretern aus Wissenschaft und Praxis und im spannenden Austausch mit Vertretern von den Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung (ZfsL) ergaben sich viele Anknüpfungspunkte für eine weitere gemeinsame Zusammenarbeit. Ein rundum gelungener Tag also!

2014-08-12T09:53:10+00:00