Thementag „Vielfalt als Herausforderung annehmen und Chancen nutzen“ am ZfsL Recklinghausen

Thementag „Vielfalt als Herausforderung annehmen und Chancen nutzen“ am ZfsL Recklinghausen

Rund 140 Referendar*innen besuchten unseren Thementag am 02.03.2016 in Recklinghausen im Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung. Nach einer Begrüßung durch den Seminarleiter Herrn Linneborn folgte ein einleitender Impulsvortrag zum Thema „Vielfalt als Herausforderung und zur Notwendigkeit einer interkulturellen Schulentwicklung“ von einem Mitglied unseres Sprechergremiums, Herrn Adamantios Tsakiroglou.

Im Anschluss daran wurden mit den Referendarinnen und Referendaren sechs Workshops zu folgenden Themen durchgeführt:

  • Interkulturelle Sensibilisierung unter besonderer Berücksichtigung des kultursensiblen Umgangs mit Kindern und Jugendlichen muslimischen Glaubens I
    Yassine Abid
    (Islamgelehrter und Lehrer an der Gesamtschule Bockmühle in Essen)
  • Gelingende Elternarbeit in einer heterogenen Schule I
    Sultan Baysal-Polat
    (Mitautorin der Reihe „Mein Islambuch” (GS), interkulturelle Mediatorin, Sprecherin
    des Netzwerks Lehrkräfte mit Zuwanderungsgeschichte des Landes NRW und
    Lehrerin am Mildred-Scheel-Berufskolleg)
  • Gelingende Elternarbeit in einer heterogenen Schule II
    Atika Müller-Erogul
    (Landeskoordination des Projekts Lehrkräfte mit Zuwanderungsgeschichte des Landes NRW, Lehrerin am Elly-Heuss-Knapp-Gymnasium in Duisburg und abgeordnete Lehrkraft an die QUALIS )
  • „Wir“ und „Die“ – Kulturelle Diversität als Herausforderung und Ansporn
    Cem Özel
    (Stellvertretende Leitung des Kommunalen Integrationszentrums des Kreises
    Gütersloh, stellv. Sprecher des Netzwerks Lehrkräfte mit Zuwanderungsgeschichte des
    Landes NRW und Diplom-Handelslehrer am Reinhard-Mohn-Berufskolleg in
    Gütersloh)
  • Strategien und Methoden zur Förderung von interkultureller Kompetenz in der Schule
    Rana Chati-Dia
    (Mitarbeiterin des KI Gelsenkirchen mit den Schwerpunktthemen „Förderunterricht“
    /„interkulturelle Fortbildung“, interkulturelle Mediatorin, Mitglied des
    Sprechergremiums des Netzwerks Lehrkräfte mit Zuwanderungsgeschichte des
    Landes NRW und Lehrerin am Berufskolleg Königstraße in Gelsenkirchen)
  • Strategien der interkulturellen Schulentwicklung
    Adamantios Tsakiroglou
    (Mitglied des Sprechergremiums des Netzwerks Lehrkräfte mit
    Zuwanderungsgeschichte des Landes NRW und Lehrer am Landrat-Lucas-Gymnasium in Leverkusen

 

Der gut besuchte Thementag bestätigt uns, dass es einen großen Bedarf an Workshops gibt, die sich mit dem Themenkomplex Umgang mit Diversität im Klassenzimmer beschäftigen.

 

 

2016-05-04T07:59:48+00:00