Thementag am ZfsL Recklinghausen: Vielfalt als Herausforderung annehmen und Chancen nutzen

Thementag am ZfsL Recklinghausen: Vielfalt als Herausforderung annehmen und Chancen nutzen

Am 05. November  2014 hat das Projekt Lehrkräfte mit Zuwanderungsgeschichte gemeinsam mit dem Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung (ZfsL) Recklinghausen einen Thementag mit dem Titel “Vielfalt als Herausforderung annehmen und Chancen nutzen” für rund 120 ReferendarInnen organisiert. Der Thementag richtete sich an Lehramtsanwärterinnen und -anwärter für die Gesamtschule und das Gymnasium. Bereits nach dem Input-Vortrag „Zur Notwendigkeit einer interkulturellen Schulentwicklung“ von Adamantios Tsakiroglou ergaben sich vielfältige Anknüpfungspunkte für Diskussionen und Austausch, die in den Workshops der Netzwerkmitglieder Yassine Abid, Sultan Baysal-Polat , Rana Chati-Dia, Cem Özel  und Wolfgang Krämer vertieft wurden.

Das Feedback ergab, dass die TeilnehmerInnen insbesondere von den authentischen und lebendig referierenden Expertinnen und Experten profitierten. Daher gilt unser großer Dank an dieser Stelle den ReferentInnen aus dem Netzwerk Lehrkräfte mit Zuwanderungsgeschichte, die durch ihren ehrenamtlichen Einsatz den angehenden KollegInnen einen breiten Einblick in das Themenspektrum „Diversität in der Schule“ geben konnten.

Zudem lobten die LehramtsanwärterInnen, dass der Thementag sie für das Thema Diversität/Interkulturalität sensibilisiert, sie tradierte Denkweisen über Migrationshintergrund überdenken lassen und ihnen neue Perspektiven eröffnet habe. Wir danken dem ZfsL Recklinghausen für die gelungene Organisation und die kollegiale Zusammenarbeit und freuen uns bereits auf den nächsten Thementag!

2014-11-26T11:30:48+00:00