VIDEOS

 

LmZ-Sommerbotschaft 2020

Jahrestagung 2019: Demokratiegestaltung in der Schule der Migrationsgesellschaft

Die diesjährige Jahrestagung 2019 stand unter dem Oberthema „Demokratiegestaltung in der Schule der Migrationsgesellschaft“ und fand am 28. und 29. November in Velbert mit mehr als 120 Lehrkräften statt. Das war damit bereits unsere 12. Jahrestagung. Eingeleitet wurde die Jahrestagung durch die Sandmalerin Natalia Morozova, die die Teilnehmer*innen mit einer Geschichte verzauberte. Die Message war: „Auch wir, Menschen mit Zuwanderungsgeschichte“ sind 70 Jahre Grundgesetz“. Neben den zwei Inputs „Diskriminierungskritische Schule – ein Einblick“ von Saraya Gomis und „Religion im säkularen Rechtsstaat – Der Islam als besondere Herausforderung?“ von Prof. Dr. iur. Ҫefli Ademi bot die diesjährige Jahresveranstaltung einige Highlights. Die Teilnehmer*innen konnten zwischen vier Workshops rund um das Oberthema auswählen. Zu den Referent*innen zählten Prof. Dr. Klaus-Peter Hufer, Merfin Demir, Saraya Gomis, Hilke Birnstiel und Jennifer Peters.

Am Abend des ersten Tages gab es einen LmZ-Talk, an dem Eko Fresh, Prof. Dr. Karim Fereidooni, Saraya Gomis und Chaymae Bouyakoub teilnahmen. Eko Fresh performte zwei seiner Songs und sorgte damit für ordentlich Unterhaltung. Die Mitglieder hatten zudem die Gelegenheit, sich auszutauschen und untereinander zu vernetzen. Der zweite Tag wurde durch Aslı Sevindim, der Abteilungsleiterin im Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration NRW, eröffnet. Am zweiten Tag wurden vier Fachforen angeboten, die ebenfalls das Oberthema beleuchteten. Die Referent*innen waren Prof._in Dr._in Astrid Messerschmidt, Prof. Dr. Ahmet Ünalan, Marcus Osei und Murat Vural.

Der gesamte erste Tag wurde durch den Graphic Recorder, Jonas Heidebrecht, dokumentiert und aufgezeichnet. Das Ergebnis war eine beeindruckende visuelle Zusammenfassung des ersten Tages. Wir freuen uns schon auf unsere nächste Jahrestagung im kommenden Jahr.

Einblick in den Arbeitsalltag von Gesamtschullehrer Samir

Heute möchten wir euch einen Einblick in das Schulleben von Gesamtschullehrer Samir ermöglichen.  Technikbegeistert wie er ist, geht Samir nie ohne sein Tablet in die Schule. Damit holt er seine Schülerinnen und Schüler in ihrer Lebenswelt ab und versucht sie zu begeistern.

Ihr wollt mehr über die Tätigkeit als Lehrerin bzw. Lehrer erfahren? Macht euch schlau unter www.lehrer-werden.nrw

#IchDuWirNRW

Nordrhein-Westfalen ist ein weltoffenes Land. Die Vielfalt der Menschen und der gesellschaftliche Zusammenhalt machen unsere Stärke aus. Mehr als ein Viertel der Menschen, die hier leben, haben eine Einwanderungs- geschichte. #IchDuWirNRW zeigt, dass gute Integration gelingt. Unsere Vorbilder sind mit ihren Geschichten positive Beispiele für die erfolgreiche Einwanderungsgesellschaft. Sie stehen für Einbürgerung, Werte, bürgerschaftliches Engagement und Erfolg im öffentlichen Dienst.

Wir möchten, dass in Nordrhein-Westfalen jeder – unabhängig von seiner Herkunft – Chancen auf sozialen Aufstieg hat. Gleichzeitig arbeiten wir an mehr Verbindlichkeit und Verlässlichkeit für mehr Integration in unserem Land.

Zur Website #IchDuWirNRW

 

Zeig her deine Lehrertasche

Bücher? Klausuren? Frühstück? Oder doch die Thermoskanne? Heute geht es um eine der spannendsten Fragen im BildungslandNRW: Was haben Lehrerinnen und Lehrer eigentlich in ihrer Lehrertasche? Einige Lehrkräfte haben für uns ihre Taschen geöffnet und zeigen euch, was sie jeden Tag mit in die Schule nehmen. Wie auch ihr Lehrerin oder Lehrer in Nordrhein-Westfalen werden könnt? Macht euch schlau auf www.lehrer-werden.nrw

Save the Date Video für die Jahrestagung 2018

Save the Date Video für die Jahrestagung 2019

Jubiläum 2017

Am 17.02.2017 haben wir gemeinsam mit vielen Netzwerkmitgliedern, Freunden, langjährigen Unterstützern, bildungs- und integrationspolitischen Sprecher*innen aus der Politik, Vertreter*innen aus den Ministerien, Verbänden und Gewerkschaften das zehnjährige Jubiläum unseres Netzwerkes gefeiert unter dem Motto „Projekt Lehrkräfte mit Zuwanderungsgeschichte – vom Projekt  zum Programm - für alle Vielfalter“.

Dabei gab es interessante und bereichernde Eindrücke für alle. 5 Meilensteine unserer Netzwerkarbeit ließen das zehnjährige Bestehen unseres Netzwerkes Revue passieren. Neben Ansprachen und Gratulationen aus Politik und Bildung hinterließ uns die Ministerin für Schule und Weiterbildung, Sylvia Löhrmann, eine Gratulationsvideobotschaft. Zwischen den Moderationsblöcken gab es eine Show voller Vielfalt. So verzauberten uns die Sandkünstlerin Natalia Moro. Eine Bauchtänzerin und eine Flamencotänzerin nahmen uns mit auf eine kulturelle Reise vom Orient bis nach Spanien. Das kulturelle Programm wurde schließlich durch den Comedian von RebellComedy, Benaissa Lamroubal, abgerundet.

Am Abend gab es dann kulinarische Spezialitäten aus der marokkanischen Küche und zum Schluss haben wir das Jubiläum mit einer After-Show-Party ausklingen lassen. An alle Beteiligte sagen wir danke und freuen uns schon jetzt auf weitere erfolgreiche Jahre!

Ministerin Sylvia Löhrmann gratuliert dem Netzwerk Lehrkräfte mit Zuwanderungsgeschichte NRW zum 10-jährigen Jubiläum.

Das erste offizielle Video vom Projekt Lehrkräfte mit Zuwanderungsgeschichte NRW. Enthält verschiedene Interviews und Stellungnahmen. Erstellungsjahr 2013