Zertifizierungsfeier der Qualifizierungsmaßnahme „Koordination der interkulturellen Schulentwicklung“ 2018/19

Zertifizierungsfeier der Qualifizierungsmaßnahme „Koordination der interkulturellen Schulentwicklung“ 2018/19

Die Zertifizierungsfeier der Absolvent*innen der Qualifizierungsmaßnahme „Koordination der interkulturellen Schulentwicklung“ des 6. Durchgangs fand in der Staatskanzlei des Landes NRW statt.

Zum Auftakt der Veranstaltung stimmte die Poetry-Slamerin, Miedya Mahmod, die Anwesenden ein.  Der Staatssekretär, Mathias Richter, begrüßte die Anwesenden und übergab den Teilnehmer*innen der Qualifizierungsmaßnahme später die sehnsüchtig erwarteten und mehr als verdienten Zertifikate.

Die Qualifizierungsmaßnahme setzt sich zum Ziel, dass die Absolvent*innen ein Integrationskonzept erstellen und an ihrer Schule entsprechend implementieren, sodass eine erfolgreiche interkulturelle Schulentwicklung gelingen kann. Wir als Netzwerk Lehrkräfte mit Zuwanderungsgeschichte bieten die Qualifizierungsmaßnahme gemeinsam mit unseren Kooperationspartner*innen, der Konrad Adenauer-Stiftung (KAS) und dem Philologen-Verband NRW (PhV NW), an.

Musikalisch abgerundet wurde die Veranstaltung durch die Elly Big Band des Elly-Heuss-Knapp-Gymnasiums aus Duisburg.
Gegen Ende des Abends gab es die Gelegenheit, sich auszutauschen und Erinnerungen Revue passieren zu lassen.

Wir gratulieren noch einmal den Absolvent*innen des 6. Durchgangs und wünschen viel Erfolg bei der praktischen Umsetzung der Integrationskonzepte!   

2019-10-09T11:57:42+00:00