Dienst- und Studienreise des LmZ nach Griechenland

Dienst- und Studienreise des LmZ nach Griechenland

Samir Bouajaja, Lehrer für Biologie und Arbeitslehre an der Katharina-Henoth-Gesamtschule in Köln-Kalk und Mitglied der Landeskoordination des Netzwerks Lehrkräfte mit Zuwanderungsgeschichte, war für uns im Namen des LmZ vom 08.05. bis zum 09.05. auf einer zweitägigen Dienst- und Studienreise des Netzwerks Sirius (Bildung und Migration) in Griechenland. Hauptsächlich ging es um den Umgang mit Vielfalt an griechischen Schulen, interkulturelle Bildung bzw. Schulentwicklung, den Umgang mit Mehrsprachigkeit und insbesondere den Umgang mit Flüchtlingskindern im griechischen Bildungssystem. Außerdem gab es einen Round-Table mit dem Direktorat für Grund – und Gesamtschulen in Thessaloniki, an dem Kolleg*innen aus verschiedenen europäischen Ländern teilgenommen haben. Insgesamt waren die beiden Tage durch eine gute und konstruktive Arbeitsatmosphäre geprägt.

Samir Bouajaja ist nun durch viele neue Eindrücke reicher, konnte neue Beziehungen bzw. Kontakte für die zukünftige Arbeit im LmZ knüpfen und wird voller Tatendrang versuchen einige Ideen an seiner Schule umzusetzen!

2018-05-15T09:50:05+00:00